ISM

Interessengemeinschaft Sorgenkinder Merzenich e.V.

Beethovenring 128
52399 Merzenich

info@sorgenkinder-merzenich.de
Tel.: 02421-394016

 

 

IBAN: DE85395501100001801422

BIC: SDUEDE33XXX

Sparkasse Düren

 

 

 

Neu

 

Es wurden viele neue Bilder eingefügt.

 

Neu

Aktuelles

Liebe ISM Familie

 

 

Eigentlich hatten wir ja alle dieses Jahr etwas ganz Anderes vor. Jeder von uns hatte Pläne, auch wir die ISM hatten einige Veranstaltungen und Zusammenkünfte geplant.

 

Die Corona-Pandemie hat viele Dinge quasi über Nacht radikal verändert. Solange wir Einfluss auf das haben, was in unserem Leben geschieht, solange wir alles im Griff haben, fühlen wir uns gut und sicher. Aber manche Dinge liegen nicht in unserer Macht. Diese Erfahrung machen wir gerade.

 

Egal in welcher Situation ihr euch befindet, wir sitzen jetzt im gleichen Boot und dürfen uns gegenseitig Mut machen und uns stärken. Genau deshalb möchten wir euch ein paar stärkende Gedanken schenken. Gemeinsam sind wir stark und nur so werden wir am ehesten diese schwierige Zeit meistern.

 

Die Angst vor einer Ansteckung oder vor dem Tod überwältigt in diesen schwierigen Zeiten viele, denn sie wird auch täglich von verschiedenen Medien genährt. Es ist ganz normal, dass wir manchmal daran denken. Das hat auch einen Sinn: Die Angst schützt uns und unsere Mitmenschen.

 

 

Jetzt ist das Wichtigste, euch um euch selbst und um eure Familie zu kümmern und euren Beitrag zu leisten, um die Infektionsrate zu reduzieren.

 

Auch die Corona-Pandemie wird vorübergehen, das ist offensichtlich. Die Menschheit hat bereits ähnliche Situationen überwunden und es stehen uns viele Mittel, Strategien und außergewöhnliche Experten zur Verfügung.

 

Wo vorher eine Umarmung, ein Händedruck gereicht hat, müssen nun Worte her, die unseren Gefühlen Ausdruck verleihen. Die räumliche Barriere macht uns allen zu schaffen und doch schweißt sie uns noch viel enger zusammen.
Im Zusammenhang mit dem Coronavirus, dem Kampf dagegen und den Auswirkungen gibt es viele Fragen. Und zum Leidwesen von uns allen gibt es deutlich mehr Fragen als Antworten.

 

 

Schon Ludwig Thoma sagte:“ Es gibt Berge, über die man hinübermuss, sonst geht der Weg nicht weiter.“

 

Wie geht’s mit der ISM und den geplanten Veranstaltungen weiter?

 

Der Vorstand der ISM trifft sich im September, um darüber zu beraten, ob wir eine Weihnachtsfeier und in welcher Form durchführen können.

 

 

Da wir uns nicht so oft sehen, schicken wir Euch auf diesem Wege liebevolle Gedanken und eine Umarmung.

 

 

Wir wünschen Euch allen weiterhin eine gute Zeit – ohne Corona-Infektion – und passt gut auf Euch auf. Haltet weiterhin durch und Kopf hoch, wir schaffen das!

 

 

 

Euer ISM Vorstand

 

 

 

 

Absage der Weihnachtsfeier

 

Bedingt durch die aktuelle Corona Situation, hat der Vorstand der ISM beschlossen die Weihnachtsfeier ausfallen zu lassen.

 

Wir werden telefonisch einen Termin absprechen, um die Weihnachtspräsente zu übergeben.